Am 28. September war der 70. Geburtstag von meinem Papa. Er hatte keine Lust zu feiern und ist deshalb mit meiner Mama ein paar Tage an den Timmendorfer Strand gefahren. Eine gute Idee .... aber wenn man Töchter wie uns hat, kann man sich nicht einfach so aus dem Staub machen und schon gar nicht am 70. Geburtstag :-) Wir haben mit meiner Mama einen netten Plan ausgeheckt und meinen Papa so richtig schön da oben überrascht. Seine Enkelin und Urenkelin waren dann sogar auch noch dabei. Ich glaube, er hat sich riesig gefreut und ist schon ein bisschen stolz auf seinen Nachwuchs ...
 

Die Hinfahrt ging (im Gegensatz zur Rückfahrt) ziemlich schnell und ruckzuck waren wir 5 und das vollgepackte Auto am Meer.
 

Leider war es ziemlich kalt, was aber Heike nicht davon abgehalten hat, sich kurz in die Fluten zu stürzen ... sehr zur Begeisterung von den einigen älteren Spaziergängern ;-))
Abends sind wir Pizza essen gegangen, hatten viel Spass und Celina (!!) hat das klasse auf einem Foto festgehalten:

Am nächsten Morgen kam dann die Überraschung. Wir haben alle in einem Café gewartet in das Papa von unserer Mutti gelotst wurde ... und damit hatte er wohl wirklich nicht gerechnet!
Nachmittags im Aquarium von Timmendorfer Strand:
In der Wohnung von unseren Eltern:

Ein schöner Familien-Kurz-Urlaub und eine gelungene Überraschung :-)