Ich bin so glücklich mit Dir...
 
        Du bist in mein Leben gekommen wie ein Blitzschlag.

        Plötzlich warst Du einfach da.

        Nun tobt in meinem Herzen ein Orkan,
        und ich erkenne mich selbst nicht mehr.

        Nie hätte ich geglaubt, dass es so sein könnte.

        Wenn wir zusammen sind, gibt es nur noch uns beide,
        und alles andere hat keine Bedeutung mehr.

        Ich liebe dieses Gefühl. Es wird mit jedem Tag mit Dir
        schöner und inniger.

        Ich liebe Dich.

        Ich bin so glücklich mit Dir.
 
 





 
 

Es war einmal ein Junge,

der einen schlechten Charakter hatte.
Sein Vater gab ihm einen Sack voll Nägel und sagte ihm, er müsse
jedesmal, wenn er die Geduld mit jemanden verliert,
einen Nagel in den Gartenzaun schlagen.

Am ersten Tag schlug der Junge 37 Nägel in den Gartenzaun.
In den folgenden Wochen lernte er, sich zu beherrschen.
Die Anzahl der Nägel im Gartenzaun wurde immer weniger.
Er hatte herausgefunden, daß Nägel zu schlagen mühsamer ist als sich zu
beherrschen.

Endlich kam der Tag an dem der Junge keinen Nagel mehr schlagen mußte.
Also ging er zum Vater und sagte ihm das.
Der Vater sagte ihm also, er solle jeden Tag einen Nagel aus dem
Gartenzaun herausreißen, wenn er sich beherrscht.
Endlich konnte der Junge dem Vater sagen, daß er alle Nägel aus dem
Gartenzaun herausgezogen hatte.

Der Vater brachte den Jungen vor den Gartenzaun und sagte ihm:
"Mein Sohn, du hast dich gut benommen, doch schau dir den Gartenzaun an. Er
ist voller Löcher. Der Gartenzaun wird nie mehr so sein wie früher. Wenn du
mit jemandem streitest und du sagst ihm was Böses, dann läßt du ihm eine
Wunde wie diese hier.
Du kannst ein Messer in einen Menschen stecken, und
du kannst es nachher herausnehmen, die Wunde bleibt. Es macht nichts aus
wieviel mal du dich entschuldigst, die Wunde wird bleiben.
Eine verbale Wunde, ist gleich schmerzhaft wie eine körperliche Wunde.
Die Freunde sind rare Juwelen, sie bringen dich zum Lachen und sie geben dir
Mut. Sie sind bereit dir zuzuhören, wenn du sie brauchst, sie unterstützen
dich und sie öffnen ihr Herz."
 
 



 
 
 
 
 
 
 






Ein Philosophieprofessor stand vor seinen Studenten und hatte ein paar Dinge vor sich liegen.
Als der Unterricht begann nahm er ein großes leeres Mayonaiseglas und füllte es bis zum Rand mit großen Steinen.
Anschließend fragte er seine Studenten, ob das Glas voll sei. Sie stimmten ihm zu. Der Professor nahm eine Schachtel mit Kieselsteinen und schüttete sie in das Glas und schüttelte es leicht. Die Kieselsteine rollten natürlich in die Zwischenräume der größeren Steine.
Dann fragte er seine Studenten erneut, ob das Glas jetzt voll sei. Sie stimmten wieder zu und lachten. Der Professor seinerseits nahm eine Schachtel mit Sand und schüttete ihn in das Glas. Natürlich füllte der Sand die letzten Zwischenräume im Glas aus.

"Nun", sagte der Professor zu seinen Studenten," Ich möchte, dass Sie erkennen, dass dieses Glas wie ihr Leben ist!
Die Steine sind die wichtigen Dinge im Leben: Ihre Familie, Ihr Partner, Ihre Gesundheit, Ihre Kinder - Dinge, die - wenn alles andere wegfiele und nur sie übrig blieben - ihr Leben immer noch erfüllen würden.
Die Kieselsteine sind andere, weniger wichtige Dinge, wie z.B. Ihre Arbeit, Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihr Auto.
Der Sand symbolisiert die ganz kleinen Dinge im Leben.
Wenn Sie den Sand zuerst in das Glas füllen, bleibt kein Raum für die
Kieselsteine oder die großen Steine. So ist es auch in Ihrem Leben: Wenn Sie all ihre Energie für die kleinen Dinge in ihrem Leben aufwenden, haben Sie für die großen keine mehr.
Achten Sie daher auf die wichtigen Dinge nehmen Sie sich Zeit für Ihre Kinder oder Ihren Partner, achten sie auf Ihre Gesundheit.
Es wird noch genug Zeit geben für Arbeit, Haushalt, Partys usw. Achten Sie zuerst auf die großen Steine - sie sind es, die wirklich zählen.
Der Rest ist nur Sand."
 
 










Kollegialitaet


 

Wir arbeiten nun schon seit langem zusammen und haben einiges
erlebt in unserem Betrieb.
Da gab es gute Zeiten und solche, die wir lieber vergessen würden.

Du warst immer ein Lichtblick fuer mich, und aus Kollegialitaet
ist im Laufe der Zeit eine Freundschaft entstanden.

Wenn du merktest, dass ich in der Arbeit versinke, hast du
angepackt und mich unterstuetzt,als waeren es deine Aufgaben, die du da erfuellst.

Als ich lustlos war, genug hatte von allem, hast du mich
ueberzeugt, dass es woanders auch nicht immer gut laeuft und
mir den Mut und die Kraft gegeben weiterzumachen.

Mit deinem Humor hast du mir manches erleichtert. Wenn ich
ein Problem zu loesen hatte, konnte ich zu dir kommen, wann
immer es war, und wenn du im Urlaub warst, habe ich dich richtig vermisst.

Ich will mich bei dir bedanken, auch wenn du es nicht erwartest.
Ich weiss, dass es ein wertvolles Glueck ist, jemanden wie dich
auf seiner Seite zu haben.

Danke!
 


 
 




Dies sind die Worte des Dalai Lama zum Beginn des neuen Jahrtausends am 01.01.2001
 

Beachte, dass große Liebe und großer Erfolg immer mit großem Risiko verbunden sind.

Wenn du verlierst, verliere nie die Lektion.

Habe stets Respekt vor dir selbst, Respekt vor anderen und übernimm Verantwortung für deine Taten.

Bedenke: Nicht zu bekommen
was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.

Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst.

Lasse niemals einen kleinen Disput
eine große Freundschaft zerstören.

Wenn du feststellst, dass du einen Fehler gemacht hast,
ergreife sofort Maßnahmen, um ihn wieder gut zu machen.

Verbringe jeden Tag einige Zeit allein.

Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.

Bedenke, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist.

Lebe ein gutes, ehrbares Leben. Wenn du älter bist und zurückdenkst, wirst du es noch einmal genießen können.

Eine liebevolle Atmosphäre in deinem Heim ist das Fundament für dein Leben.

In Auseinandersetzungen mit deinen Lieben sprich nur über die aktuelle Situation. Lasse die Vergangenheit ruhen.

Teile dein Wissen mit anderen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Unsterblichkeit zu erlangen.

Bedenke, dass die beste Beziehung die ist, in der jeder Partner den anderen mehr liebt als braucht.

Messe deinen Erfolg daran, was du für ihn aufgeben musstest.

Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen.

Gehe sorgsam mit der Erde um.

Begib dich einmal im Jahr an einen Ort, an dem du noch nie gewesen bist.
 
 



 
 
 
 
 
 
 
 
Zeit zum Leben

 
Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche dir Zeit - nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit - nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge dir übrigbleiben,
als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
und Zeit um zu wachsen, das heisst um zu reifen.
Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!
 


 
 

 

HERBERT GRÖNEMEYER
 

halt mich

nehm meine träume für bare münze, schwelge in phantasien

hab mich in dir gefangen, weiss nicht wie mir geschieht

wärm mich an deiner stimme, leg mich zur ruhe in deinen arm

halt mich nur ein bisschen, bis ich schlafen kann

fühl mich bei dir geborgen, setz mein herz auf dich

will jeden moment geniessen, dauer ewiglich

bei dir ist gut anlehnen, glück im überfluss

dir willenlos ergeben, find ich bei dir trost

bin vor freude ausser mir, will langsam mit dir untergehn

kopflos, sorglos, schwerelos in dir verlier`n

deck mich zu mit zärtlichkeiten, nimm mich im sturm, die nacht ist kurz

friedvoll, liebestoll, überwältigt von dir

schön dass es dich gibt

komm erzähl mir was, plauder auf mich ein

ich will mich an dir satthörn, immer mit dir sein

betanke mich mit leben, lass mich in deinem arm

halt mich nur ein bisschen, bis ich schlafen kann

halt mich, dass ich schlafen kann